Die volle Power – Vodafone kündigt 500 MBit/s Anschlüsse an

Es geht immer schneller. Auf der momentan laufenden CeBIT hat Vodafone nun 500 MBit/s Anschlüsse sowohl für das Kabel- als auch Mobilnetz angekündigt, so dass bereits im Sommer 20% der versorgten Haushalte auf den neuen HighEnd-Tarif wechseln können.

Weiterhin will man bis 2019 den neuen Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 einführen. Dieser ermöglicht Übertragungsraten von bis zu einem 1 GBit/s! Für fünf Pilotstädte hat diese Zukunft bereits in diesem Jahr begonnen, da dort die ersten Tests mit dem neuen Standard durchgeführt werden sollen.

Damit diese Performance auch in der Breite angeboten werden kann, will Vodafone zudem weitere, intensive Investitionen in das Glasfasernetz tätigen.

Übrigens: Smartphone-Liebhaber können sich ab dem Sommer auf LTE-Geschwindigkeiten von bis 500 MBit/s in 15 Städten einstellen. Explizit genannt werden dabei Düsseldorf, Stuttgart und Dresden.

(Quelle: https://www.computerbase.de)