Plesk – Watchdog zur Serverüberwachung nutzen

Wer bei seinem Internet-Server das Web Control Panel Plesk nutzt, hat bei den Erweiterungen auch meistens das Server-Überwachungstool Watchdog zur Verfügung. Um dieses zu nutzen oder bei einem Ausfall wieder aktivieren zu können, ist es erforderlich den Befehl „/usr/local/psa/admin/bin/modules/watchdog/wd –start“ über die Remote Console auf dem Server einzugeben. Danach sollte der Dienst gestartet sein und zur Verfügung stehen.

Nachfolgende Befehle sind zudem im Zusammenhang mit Watchdog auch interessant:

Watchdog (monit)

Protokolldateien:

  • /usr/local/psa/var/modules/watchdog/log/wdcollect.log
  • /usr/local/psa/var/modules/watchdog/log/monit.log

  • Dienststeuerung:

  • Stopp: /usr/local/psa/admin/bin/modules/watchdog/wd –stop
  • Start: /usr/local/psa/admin/bin/modules/watchdog/wd –start
  • Neustart: /usr/local/psa/admin/bin/modules/watchdog/wd –restart

  • Konfiguration:

  • /usr/local/psa/etc/modules/watchdog/monitrc
  • /usr/local/psa/etc/modules/watchdog/wdcollect.inc.php

  • Watchdog (rkhunter)

    Protokolldateien:

  • /var/log/rkhunter.log

  • Dienststeuerung:

  • Start: /usr/local/psa/admin/bin/modules/watchdog/rkhunter

  • Konfiguration:

  • /usr/local/psa/etc/modules/watchdog/rkhunter.conf