CS: GO – Update bringt neue Competitive Matchmaking Maps

Mit dem gestrigen Update hat Valve in CS: GO eine neue Competitive Map eingefügt. Die Geiselbefreiungskarte Workout war bereits bei der Operation Vanguard dabei und ist bereits ca. 4 Jahre alt. Außerdem kam die Map Ruby dazu. Diese befindet sich noch im Defusal Group Sigma – Pool und ist nur im Casual Mode spielbar. In den nächsten Tagen/Wochen wird sie dann in das Competitive Matchmaking hinzugefügt. Entfernt wurden für die beiden neuen Maps Abbey und Biome. Weiterhin fixte man wieder …

weiterlesenCS: GO – Update bringt neue Competitive Matchmaking Maps

Custom SDK Launcher V. 3.5.2

Für CounterStrike: GO und andere Source-Games ist der Custom SDK Launcher in einer neuen Version erschienen. Das Tool macht genau das was auch der Name schon suggeriert, ist im Gegensatz zum Original aber bugfrei und hat eine bessere Performance. Die genauere Beschreibung des Tools kann über diesen Link nachgelesen werden. (Quelle: https://gamebanana.com)

CS: GO – An Cache wird weiter geschraubt

Der Mapdesigner FMPONE arbeitet weiter an Cache, damit die Map wieder in den Active Duty Pool aufgenommen werden kann (Ende März hatte Valve die Map herausgenommen). Wie weit nun die Fortschritte sind, präsentierte er vor kurzem in einem Tweet, der die Map mit grünen Haken zeigt: 🏹 pic.twitter.com/7FVZraxjxb — FMPONE (@FMPONE) 11. April 2019 Demnach ist zum größten Teil nur noch die T-Side zu überarbeiten. Wann man mit der finalen Version rechnen kann, ist leider noch nicht bekannt. Der Mapper …

weiterlesenCS: GO – An Cache wird weiter geschraubt

CS: GO Update mit Bugfixes

Mit dem neusten CS: GO Update hat Valve den neuen D3D9EX-Modus standardmäßig aktiviert. Solltet ihr Probleme mit dem Modus haben, könnt ihr diesen mit -disable_d3d9ex über die Startparameter deaktivieren. Weiterhin können nicht mehr unendlich viele Flashbangs durch einen Bug im Wettkampfmodus erworben werden. Alle weiteren Fixes stehen im Changelog. (Quelle: https://blog.counter-strike.net)

CS: GO – Valve wird wegen Glücksspiel verklagt

Die Native American Quinault Nation hat Klage gegen Valve wegen Glücksspiel in CS: GO eingelegt. Die Organisation betreibt selbst Casinos in Washington und muss sich strengen Richtlinien unterwerfen. Dementsprechend ist man darüber nicht glücklich, dass sich Valve mit CS: GO an diesen Regularien vorbeischummelt. Man kann gespannt sein, wie sich die Klage auf das Unternehmen und das Spiel auswirken wird. (Quelle: http://www.pcgames.de/)

Kleines CS: GO Update released

Valve arbeitet weiterhin unermüdlich an CS: GO und hat mit einem weiteren Update ein paar Fehler bei den HUD-Elementen behoben sowie die Waffenaufnahme-Regeln verbessert, wenn Objekte im Weg liegen sollten. Weiterhin wurden die Maps Vertigo, Nuke und Abbey wieder ein wenig überarbeitet (siehe Changelog). (Quelle: https://blog.counter-strike.net)

CS: GO Update mit neuer Musik, Sticker und Vertigo-Pushing

Mit einem neuen Update hat Valve das neue Musikstück „EZ4ENCE“ von The Verkkars sowie die Feral Predators – Sticker, wovon es insgesamt 18 Stück gibt, veröffentlicht. Weiterhin wurde Vertigo von der „Reserves Group“ in die „Active Duty Group“ versetzt. Dafür weichen musste Cache. Valve will unbedingt von so vielen Spielern wie möglich Feedback erhalten, um die Map ggf. noch weiter zu verbessern. Außerdem behob man noch Darstellungsfehler, besonders im Zusammenhang mit dem neuen Startparameter -d3d9ex, und Spieler können nun nicht …

weiterlesenCS: GO Update mit neuer Musik, Sticker und Vertigo-Pushing

CounterStrike: GO – Server – Rüstung / Kevlar aktivieren

Möchtet ihr auf euren CounterStrike: GO – Server den einzelnen Spieler standardmäßig Rüstungen und ggf. Helme beim Rundenstart zur Verfügung stellen, könnt ihr den Befehl mp_free_armor „0-2″ verwenden. Während der Wert „1“ den Spieler nur Kevlar zuweist, wird bei „2“ auch noch der Helm bereitgestellt. „0“ deaktiviert hingegen die kostenlose Rüstung für den Spieler.