Star Wars: Empire At War – Vielleicht kommt die Fortsetzung

Wie das Entwicklungsstudio Petroglyph Games bekannt gab, führte man mit Electronic Arts bereits Gespräche, um eine Fortsetzung von Star Wars: Empire At War zu entwickeln. Der große Publisher scheint dem gegenüber auch gar nicht so abgeneigt zu sein, allerdings soll das Studio zunächst die Remastered Versionen von Command & Conquer fertigstellen. Vielleicht entscheidet auch deren Erfolg, ob eine Fortsetzung des Strategie-Klassikers von 2006 finanziell sinnvoll erscheinen würde. Wir können gespannt sein! (Quelle: http://www.pcgames.de)

EAW Remake Lite V. 1.0 + 1.3 Patch

Von der EAW Remake Lite – Modifikation für Star Wars: Empire at War kam eine neue Version heraus, die deutlich kompakter erscheint, aber dafür wohl auch balancierter ist. Der Modder reduzierte nämlich die spielbaren Fraktionen auf vier (Empire, Rebels, CIS und Republic) und entfernte alle Weiteren. Diese sollen irgendwann wieder nachgeliefert werden, sobald das wahrscheinlich durchaus schwierige Balancing abgeschlossen ist. (Quelle: https://www.moddb.com)

Thrawn’s Revenge: Imperial Civil War V. 2.2.5

Die Thrawn’s Revenge: Imperial Civil War – Modifikation für Star Wars: Empire at War ist vor kurzem in einer neuen Version als Full-Release erschienen. Neben einigen Bugfixes aktualisierte man vor allem Planeten-Karten und verbesserte die KI. Zudem ist es nun auch möglich im Multiplayer die GC-Map Thrawn Campaign als New Republic und Imperial Remnant zu spielen. Alle Änderungen stehen im Changelog. (Quelle: https://www.moddb.com)

Empire At War Remake V. 0.9 + 0.95 Patch

Noch von uns nachzutragen ist die neuste Version der Empire At War Remake – Modifikation, die vor allem in Sachen Präsentation deutlich zugelegt hat. So wurde bspw. ein neues Kamera-System integriert, welches die Gefechte intensiver gestaltet. Weiterhin konzentrierte man sich auf viele Effekte, um so noch mehr Star Wars – Feeling versprühen zu können (schnellere / größere Laser, Waffen werden nacheinander statt einzeln abgefeuert, usw.). (Quelle: http://www.moddb.com)

Thrawn’s Revenge: Imperial Civil War V. 2.15

Zweifelsohne eine weitere tolle Mod für Star Wars: Empire at War ist Thrawn’s Revenge: Imperial Civil War. Der Name ist dabei Programm und der Spieler wird in den imperialen Bürgerkrieg hineingezogen. Das Ganze ist zeitlich nach der Schlacht um Endor angesiedelt, womit allerhand Freiheiten für die Modder gegeben sind. Wie es sich für eine Total Conversation auch gehört, gibt es viele neue Einheiten, Gebäude, Planeten und Kampagnen. Weiterhin wurden viele Gameplay-Mechaniken überarbeitet, neue Effekt und sogar ein Überlebensmodus integriert. Star …

weiterlesenThrawn’s Revenge: Imperial Civil War V. 2.15

The SSD Mod Redux V. 4.0

Von der The SSD Mod Redux für Star Wars: Empire at War kam vor kurzem eine neue Version raus, die immerhin 600 MB mehr auf den Rippen hat. Leider erfährt man vom Modder immer relativ wenig über die eingefügten Änderungen. Bekannt ist lediglich, dass es mehr Schiffe sowie Landeinheiten geben soll. (Quelle: http://www.moddb.com)

The SSD Mod Redux V. 2.0

Für Star Wars: Empire at War ist eine neue Version der The SSD Mod Redux erschienen, welche nun unter anderem die Klontruppen sowie die Droiden in die Schlacht schickt. Der Mod-Autor weißt zudem ausdrücklich daraufhin, dass bei der Mod keinerlei Wert auf das Balancing gelegt wurde. Die Partien könnten also durchaus lustig oder, je nach Perspektive, frustrierend sein. (Quelle: http://www.moddb.com)