OneDrive – MP3-Player-Empfehlung für den Clouddienst

Wer seine MP3-Dateien in der Cloud verwaltet, in unserem Beispiel über OneDrive, wird wahrscheinlich auch Grove-Musik zum Abspielen / Streamen dieser Musik-Dateien genutzt haben. Da Microsoft aber mal wieder einen unrentablen Dienst einstellt, wird man demnächst eine Alternative für Android oder iOS benötigen. In dem Fall können wir euch den CloudPlayer empfehlen, welcher zwar einmalig ca. 8 Euro kostet, aber immerhin das Musik-Streamen aus Dropbox, Google Drive und eben OneDrive unterstützt. Die Bedienung der App ist zum größten Teil selbsterklärend. …

weiterlesenOneDrive – MP3-Player-Empfehlung für den Clouddienst

Streamlabs OBS – Spiele im Vollbild / Fullscreen anzeigen

Beim Streamen von Spielen kann es vorkommen, dass die Spiele in einer verringerten oder höheren Auflösung angezeigt werden und damit einen geringeren bzw. einen größeren Bildbereich beanspruchen als euer Stream zur Verfügung stellt. Das Problem sollte eigentlich immer dann auftreten, wenn unter Windows eine andere Auflösung als im Spiel eingestellt ist. Damit das Spiel trotzdem den kompletten Bereich des Streams einnimmt, ist es erforderlich in Streamlabs OBS den Editor-Modus aufzurufen und das Fenster des gerade gestreamten Spiels mit der Maus …

weiterlesenStreamlabs OBS – Spiele im Vollbild / Fullscreen anzeigen

Streamlabs OBS – Delay einstellen

Ab und zu will man seinen Stream zeitversetzt ausgeben, damit in Wettbewerben die feindlichen Spieler keine taktischen Informationen aus eurer Übertragung herauslesen können. Um die Delay genannte Funktion in Streamlabs OBS einzustellen, geht wie folgt vor: Öffnet die „Settings“ und navigiert den Menüpunkt „Advanced“ (1. Punkt) an. Im unteren Bereich könnt ihr nun die zeitverzögerte Übertragung (Stream Delay) aktivieren sowie die Verzögerungszeit in Sekunden hinterlegen (2. Punkt). Fertig, der nächste Stream von euch wird nun mit einem Delay ausgegeben!

Steam-Spiele auf Samsung-TVs streamen

Besitzer eines Fernsehers von Samsung mit Smart TV der Jahrgänge 2016 bis 2017 können ab sofort Steam Link über den Smart Hub herunterladen und damit Spiele von Steam auf den Fernseher streamen. Dementsprechend ist der Erwerb einer separaten Streaming-Box wie Steam Link oder Nvidias Shield TV nicht mehr erforderlich. Empfehlenswert ist es die Verbindung im Netzwerk per LAN zu realisieren, da dadurch Performanceprobleme beim Streamen verhindert werden sollten. Als Eingabegeräte werden folgende Controller unterstützt: Steam Controller Xbox 360 kabelgebunden und …

weiterlesenSteam-Spiele auf Samsung-TVs streamen

SourceRadio V. 2016.08.03

Ein praktisches Tool für Teams, die gerne CounterStrike: GO, Left for Dead 2 oder Team Fortress 2 zocken und dabei Musik hören möchten, ist SourceRadio. Ihr habt dabei die Möglichkeit eure eigene Wiedergabeliste zu erstellen und auch bestimmte Lieder anzufordern. Gestreamt werden die einzelnen Musiktitel dann über die Plattform YouTube. Weitere Informationen über das Projekt, die Ingame Commands sowie dessen Installation gibt es über die offizielle GitHub-Seite. (Quelle: http://gamebanana.com/)

PC: USB-Wireless-Adapter für PS4-Gamepads aufgetaucht und PlayStation Now bestätigt

Spieler, die ihre PlayStation 4 Gamepads auch gerne schnurlos am PC betreiben möchten, können demnächst einen passenden Adapter von Sony erwerben. Die französische Amazon-Webseite listet bereits das passende Produkt für 20 Euro auf. Erscheinen soll der Adapter am 16.09.2016. Die Kommunikation wird dann standardmäßig über Bluetooth funktionieren. Weiterhin wird der Streaming-Dienst PlayStation Now auch für den PC erscheinen. Damit wird es unter anderem möglich sein mehr als 400 Spiele auf dem PC zu streamen! In Großbritannien, Belgien und den Niederlanden …

weiterlesenPC: USB-Wireless-Adapter für PS4-Gamepads aufgetaucht und PlayStation Now bestätigt

Webseite – Stream Status von Twitch und Co anzeigen / einbetten

Um den Live-Status von Twitch, Ustream, Goodgame, Hitbox oder Livestream – Channels auf der eigenen Webseite anzeigen zu können, kann man sich entweder auf die offiziellen Einbettungsmethoden beziehungsweise Teilmöglichkeiten verlassen oder eine kompaktere Variante von Streambadge.com nutzen. Neben der durchaus übersichtlicheren Darstellung von mehreren Streams unter- oder nebeneinander, erlaubt dessen kompakter Code zudem die Anpassung der Farben sowie das nachträgliche individualisieren über CSS. Probiert die Variante einfach über die Webseite zum Erstellen des Codes aus!

CS: GO im Fernsehen auf Prosieben

CounterStrike: GO hat es endgültig geschafft. Nun wird unser beliebtes Spiel auch im deutschen Fernsehen gezeigt! Genauer gesagt ab dem 01.06 auf Prosieben MAXX. Zunächst wird vorrangig die ELEAGUE ausgestrahlt, die am 24.05 starten wird und ein Preisgeld von 1,2 Millionen US-Dollar ausschütten will. Insgesamt treten 24 Top-Teams gegeneinander an, wie mousesports, Luminosity Gaming, NaVi oder Ninjas in Pyjamas. Jeden Mittwoch wird dann auf Prosieben MAXX um Mitternacht das Wichtigste aus dieser Liga zusammengefasst. Ja, alle Spiele werden nicht übertragen, …

weiterlesenCS: GO im Fernsehen auf Prosieben