AMD – Übernahmegerüchte ohne Ende

Momentan gibt es wohl jede Woche Gerüchte über potenzielle Übernahmekandidaten von AMD. Neben Samsung haben sich nun auch Qualcomm und Microsoft in die Liste eingetragen. Während man bei Qualcomm ein Interesse an das Servergeschäft sowie der Radeon Grafikkarten von AMD vermutet, ist es bei Microsoft natürlich vor allem die Möglichkeit neue XBox-Konsolen mit der entsprechenden Hardware aus dem eigene Hause auszustatten. Außerdem würde man Sony theoretisch blockieren können, so dass diese dann andere Hardware-Partner für die PlayStation benötigen.

In diesem Zusammenhang sicherlich interessant ist der aktuell geschätzte Kaufpreis von AMD. Dieser liegt bei ca. 1,81 Milliarden US-Dollar und ist damit sehr preisgünstig. Zum Vergleich: Als AMD 2006 ATI übernommen hatte, lag der Wert des Unternehmens bei ca. 15 Milliarden US-Dollar.

(Quelle: http://www.gamestar.de/)