Ashes of Singularity – inoffizieller Supreme Commander 2 Nachfolger?

Auf der GDC 2015 wurde, um vor allem die Fähigkeiten von DirectX 12 und Mantle zu präsentieren, Ashes of Singularity vorgestellt. Die präsentierten Videos sind dementsprechend auch deutlich auf Effekthascherei ausgelegt und rücken die Grafik sowie die enorme Einheiten-Anzahl in den Vordergrund. Dargestellt werden immerhin 7.700 Units (!!!) mit ca. 30 FPS.

Wer mehr über die grafischen Fähigkeiten der verwendeten Nitrous-Engine erfahren will, kann sich bei der PCGamesHardware den entsprechenden Artikel darüber durchlesen.

Wer eher die Aktion genießen will, kann sich das unten stehende Video anschauen! Neugierig geworden? Dann schaut auf AshesoftheSingularity.com vorbei. Dort könnt ihr das geplante Strategie-Spiel unterstützen und unter anderem schon einen Alpha-Zugang erwerben.

Wann Ashes of Singularity ungefähr erscheinen wird, steht leider noch nicht fest.

(Quelle: http://www.pcgameshardware.de/)