Battlefield 1 – Benchmark aufgetaucht, Unlocks über Warbonds kaufen und weitere Ingame-Details

Ein neuer Tag verspricht meistens auch neue Details über Battlefield 1 und so ist es auch heute!

Wer sich schon seit längerer Zeit darüber Gedanken macht, ob Battlefield 1 auf dem heimischen Rechner flüssig laufen wird, wird sicherlich das veröffentlichte Video mit einem Ingame-Benchmark interessant finden. Gespielt wurde zum größten Teil auf Ultra-Settings. Zudem wurde als API DirectX 12 (Das Betriebssystem ist dann logischerweise Windows 10.) genutzt und eine Auflösung von 2880 x 1620 Pixel eingestellt. Als Hardware stand ein Intel Core i5 4690 Prozessor, eine GeForce GTX 980 Ti 6G und 2 x 4GB DDR3 RAM zur Verfügung. Mit diesem System wurden dann FPS-Zahlen von ca. 80 bis 60 (umfangreiche Gefechte) erreicht. Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass Systeme, die Star Wars: Battlefront flüssig darstellen konnten, auch keine Probleme mit Battlefield 1 haben werden.

Weiterhin wurde bekannt, dass man in Battlefield 1 neue Ausrüstung sowie Waffen über Warbonds erwerben kann. Pro Rangaufstieg erhält man aktuell 60 Warbonds. Eine Waffe kostet 40 und ein Gadget 30 Warbonds. Dementsprechend wird es nach aktuellem Stand möglich sein das gewünschte Equipment sofort erspielen zu können. Allerdings kann sich bis zum Release sowohl bei der Währung, bei den erhaltbaren Betrag als auch bei den Kosten noch so einiges ändern.

Zum gestrigen Leak lassen sich zudem auch noch einige Fakten nachtragen:

  • Gesichtete Fahrzeuge: Glaubt man den Quellcode wird es als Schiffstypen auch Zerstörer sowie U-Boote geben. Außerdem wurde die Artillerie im Code erkannt.
  • Levolution: Das bekannte Zerstörungssystem wurde auch in Battlefield 1 gesichtet. Allerdings wurde eigentlich schon bestätigt, dass die Levolution-Elemente vor allem das Wetter sowie das dynamische Zerstörungssystem betreffen. Ob bestimmte Events eintreten, ist unklar.
  • Medic-Ausrüstung: Der Medic ist mit einem Schraubenschlüssel ausgerüstet, um Fahrzeuge zu reparieren. Er ist damit der perfekte Healer ;). Zur Verteidigung besitzt die Klasse zudem einen Granatwerfer!
  • Charakterauswahl: Im Multiplayer kann man zwischen verschiedenen Charakteren wählen. Bis jetzt sind 11 auswählbare Personen bekannt. Allerdings glauben wir fest daran, dass man ähnlich wie in Star Wars: Battlefront weitere Charaktere freischalten kann.

(Quelle: http://www.battlefieldseries.de/)