Battlefield 1 – DLCs bald für Freunde von Premium-Usern kostenlos spielbar

Damit die Community nicht wie in alten Battlefield-Teilen immer weiter aufgeteilt wird, führt DICE in Battlefield 1 ein neues Feature, welches auf dem Namen „Premium-Friends-System“ hört, ein. Dadurch reicht es aus, dass mindestens ein Spieler innerhalb einer Gruppe/Partie den Premium-Status besitzt, um die Maps des jeweiligen DLCs spielen zu können. Das System wird seit heute getestet.

Allerdings gibt es für die premiumlosen Spieler natürlich trotzdem ein paar Nachteile:

  • Erfahrungspunkte sammeln nur Spieler, die den DLC besitzen. Die XP der premiumlosen Spieler werden aber gespeichert und im Falle des DLC-Erwerbs freigeschaltet.
  • Die DLC exklusiven Fahrzeuge und Waffen dürfen nicht genutzt werden.
  • DLC-Exklusive Medaillen und Codex-Einträge sind auch tabu.

Dementsprechend kann man fast von einer Demo-Version sprechen, sind die Nachteile doch relativ groß.

(Quelle: http://www.gamestar.de)