Battlefield – neue Gerüchte zum Zerstörungssystem und den Titel

Laut einem User auf reddit.com, deren Eintrag schon gelöscht wurde, hatte dieser Einblick in die neue Version der Frostbite Engine und dessen Zerstörungssystem. Demnach ist die Physik dahinter so detailreich, dass schon eine einzige Explosion ausreichen könnte, um ein komplettes Gebäude einzureißen. Natürlich muss diese an einer Schlüsselstelle mit ausreichender Sprengkraft durchgeführt werden. Zudem sind realistische Flüssigkeits-, Pyro-, Rauch- und Schmutzpartikel integriert, womit dieser ganze Prozess sehr beeindruckend aussehen soll.

Außerdem existiert seit einiger Zeit ein mysteriöser YouTube-Kanal, dessen erstes Video einen Countdown enthält, der am 25. Oktober 2042 endet. Des Weiteren ist eine Morsecode mit folgender Aussage integriert:

Die Magie, die den Krieg gewonnen hat, bringt Sie hierher. Der fehlende Schlüssel bringt Sie in die Zukunft.

Daher könnte der nächste Titel bzw. das Szenario vom nächsten Battlefield im Jahr 2042 spielen. Dazu interessant ist wohl auch der Hintergrund, dass dieses Battlefield genau 100 Jahre nach dem ersten Battlefield (1942) sowie vor dem letzten Battlefield (2142) angesiedelt wäre. Die weiteren Videos haben zudem Standortangaben hinterlegt, wobei das Aktuellste Los Angeles markiert. Wie vor kurzem bekannt wurde, soll DICE L.A. auch an einem Battlefield-Spiel arbeiten bzw. DICE Schweden unterstützen.

(Quelle: https://www.battlefield-inside.de/)