CS: GO erkennt neue Cheats und neuer Userrekord!

Wie mehrere Quellen berichten, hat Valve in der Silvesternacht ein größeres Anti-Cheat-Update für das „Valve Anti Cheat“ – Tool veröffentlicht und damit schon mehrere, neue Cheats entdeckt und die entsprechenden Spieler gebannt. Des Weiteren erhalten nun Spieler, die versuchen einen Server von Valve zum Abstürzen zu bringen, eine Auszeit für insgesamt ein Jahr spendiert und werden gleichzeitig als nicht vertrauenswürdiger Spieler gekennzeichnet. Valve selbst gab übrigens keine Bekanntmachung über das Update heraus, um so den Entwicklern von Cheats keine detaillierten Informationen zu geben. Wahrscheinlich sollten aber auch so viele Cheater wie möglich erkannt werden, ohne dass diese reagieren konnten.

Das sich trotzdem viele Spieler für CounterStrike: GO begeistern können und diese mit aller Wahrscheinlichkeit sogar ohne Cheats auskommen, beweist dabei ein neuer Userrekord! Dieser wurde am Freitag aufgestellt, wo insgesamt 101.904 Spieler gleichzeitig CS: GO zockten! Valve scheint also mit ihrer Update-, Turnier und Sonderangebote-Politik voll ins Schwarze zu treffen! Wir sagen Gratulation dazu und hoffen weiterhin auf so einen tollen Support!

(Quelle: http://cs.ingame.de/)