CS: GO nun mit Regionalsperre

Valve hat ohne große Ankündigung CounterStrike: GO nun mit einem Region Lock ausgestattet. Damit ist es jetzt nur noch möglich das gekaufte Spiel im selben Land zu aktivieren. Demnach werden die beliebten russischen Keys, die man über die Handelsoption „Geschenk“ weitergeben konnte, auch nicht mehr funktionieren.

Der Grund für diese Aktion wird wohl ganz klar gegen Cheater gerichtet sein, damit diese bei Accountsperren ein wenig mehr in die Tasche greifen müssen, um sich einen neuen Account anlegen zu können. Der Region Lock ist also nur bei der Spielregistrierung vorhanden. Andere Einschränken gibt es nicht.

(Quelle: http://cs.ingame.de/)