CS: GO Update bringt neuen Gabelstapler auf Cache

Valve veröffentlichte für CounterStrike: GO über Nacht ein neues Update, welches den Gabelstapler mit einem neuen Modell auf de_cache austauscht. Dadurch sollen dahinterstehende Spieler besser sichtbar sein.

Außerdem wurden im Kaufmenü die Genauigkeitsangaben der Waffen korrigiert, da diese manchmal Fehler aufwiesen. Zudem sind Blutflecken an den Player-Modellen nun sowohl für die Zuschauer als auch Spieler identisch. Sollte ein Spieler zudem einen globalen Cooldown erhalten, da er einen gebannten Game Server Login Token besitzt, werden den Mitspielern aus vorherigen Partien trotzdem die Siege im Matchmaking angerechnet.

Für Steam Controller – Fans wurde des Weiteren noch ein Problem beim Zoomen behoben, so dass der Controller nun die richtigen Sensibilitätswerte benutzt.

Changelog
[MISC]

– Blood decals on player models will now reliably display for players and spectators in-game.
– Buy menu calculation of the Accurate Range of weapons will now show same values as obtained with cl_weapon_debug_show_accuracy and cl_weapon_debug_print_accuracy, gameplay has not changed.
– Steam controller now properly adjusts when scoped respecting zoom_sensitivity_ratio_joystick value.
– Major championship trophy animation will now show more rows of etched names when inspected.
– Accounts that get a global cooldown for GSLT violation will no longer make their party members from previous competitive matches lose match wins earned together.

[MAPS]

-Cache
— Forklift
— with
— roof

(Quelle: http://cs.ingame.de/)