CS: GO Update bringt Prime Matchmaking und de_nuke in den aktiven Mappool

Das neuste Update für CounterStrike: GO kümmert sich mal wieder primär um das lästige Thema „Cheater“ und führt das sogenannte Prime Matchmaking ein. Ihr habt von nun an die Möglichkeit eure Handynummer mit eurem CS: GO – Konto zu verknüpfen (Der Button ist oben links im Hauptmenü.). Anschließend seid ihr in den Prime – Status aufgestiegen und werdet bevorzugt mit anderen Spielern zusammengeführt, die das Feature auch nutzen.

Vorteile ergeben sich dadurch, dass Spieler, die das Feature nutzen und beim Cheaten erwischt werden, nicht mehr den Status mit der hinterlegten Nummer freischalten können. Auch die Nutzung von Smurfs – Accounts wird damit ein wenig eingeschränkt, benötigt man dafür doch zunächst eine weitere Handynummer. Sonst ist die Gefahr gleich ungleich höher, dass man tatsächlich auf Cheater trifft.

Natürlich bringt Prime Matchmaking auch nur ein wenig mehr Sicherheit mit, da Cheater Wegwerfnummern für die Registrierung verwenden können. Grundsätzlich werden aber trotzdem der Aufwand sowie die Kosten erhöht, was somit auch das Cheaten „anstrengender“ macht.

Neben dem großen Feature gab es aber auch eine erfreuliche Nachricht für alle de_nuke – Fans, wurde die Karte doch in den aktiven E-Sport Mappool aufgenommen. Dafür muss allerdings de_inferno weichen. Wie gut sich die überarbeitete de_nuke Map auf Groß-Veranstaltungen schlägt, wird man wohl auf der ESL One Cologne 2016 im Juli erleben können!

Übrigens wurde der überragende coldzera von Luminosity Gaming auf de_mirage an der Stelle verewigt, wo er vier Abschüsse mit seinem Scharfschützengewehr geschafft!

coldzera auf de_mirage
coldzera auf de_mirage

Alle weiteren Änderungen können im Changelog nachgelesen werden. Viel Spaß beim sicheren Zocken!

Changelog
[UI]

– Adjusted Spectator Graphs: Replaced HSP and economy stats with Enemies Flashed and Utility Damage.
– Added main menu UI to register for a new beta.

[MAPS]

– Tulip
— Various bug and exploit fixes

– Mirage
— Vandalism

– Moved Nuke to the Active Duty map group.
– Moved Inferno to the Reserves map group.

[OPERATION WILDFIRE]

– Updated a Wildfire mission (YOINK!) for the bonus condition to use Santorini instead of Nuke.

[SDK]

– demoinfogo tool code is now available on GitHub and no longer ships as part of SDK.
— https://github.com/ValveSoftware/csgo-demoinfo, patches welcome.
– demoinfogo includes a GitHub fix for PlayerInfo being retrieved with wrong Entity if players reconnect during the match demo (Thanks rchh!).

[COMMUNITY SERVERS]

– Changed default value for cvar sv_quota_stringcmdspersecond=16 to make community servers that don’t actively configure this setting run with a more conservative command rate limit.

(Quelle: http://www.gamestar.de/)