CS: GO – Valve geht besser gegen Kommunikationsmissbrauch vor

Valve überarbeitet das System, um bestimmte Spieler, die den Kommunikationschat missbrauchen, besser ausblenden zu können.

Während man in der aktuellen Situation nur über die „Einstellungen-> Spiel-> Kommunikation“ oder über das Scoreboard gegen Spieler vorgehen kann, die den Chat missbrauchen, wird es zukünftig ein richtiges Reportingsystem geben.
Ja, ihr reibt euch vielleicht auch gerade verwundert die Augen, weil das ja eigentlich schon existiert, aber anscheinend hat das Valve bis jetzt nie richtig genutzt oder sogar gekonnt ignoriert. Jedenfalls erhalten Spieler zukünftig eine Warnung, wenn sie sehr viele Missbrauchsberichte erhalten.

Ignorieren die betroffenen Spieler diesen Hinweis und werden weiterhin gemeldet, erhalten sie von nun an eine Strafe. Diese sieht so aus, dass sie gegenüber allen anderen Spielern standardmäßig stumm geschaltet werden. Wollen die Mitspieler den stumm Geschalteten trotzdem hören, können sie diesen, wie gewohnt, über das Scoreboard wieder aktivieren. Wenn der stumm geschaltete Spieler zudem genug „EP“ verdient hat, wird die standardmäßige Stummschaltung wieder aufgehoben.

Da das System von den Berichten gesteuert wird, können die Spieler, laut Valve, ihre eigenen Standards festlegen. Hier ist noch nicht ganz genau ersichtlich, ob es dann tatsächlich möglich ist selbstständig festzulegen, ab wann andere Spieler stumm geschaltet werden sollen.

Valve hat bereits damit angefangen die Berichte zu sammeln, was wohl irgendwie auch bedeutet, dass das bisher genutzte Meldesystem einfach ignoriert worden ist. Das neue System beachtet zudem den Fakt, dass Vielspieler natürlich mehr Reports erhalten können, aber es sich prozentual weniger niederschlagen kann. Das heißt im Umkehrschluss, dass Reports bei Spielern mit weniger Spielzeit höher gewichtet werden.

Ob jetzt noch ein Update veröffentlicht wird, welches das neue System offiziell einführt oder es bereits einfach aktiv ist, ist nicht ersichtlich. Wenn es per Update kommen sollte, dann aber wahrscheinlich in den nächsten Tagen / Wochen.

(Quelle: https://blog.counter-strike.net/)