Die Waffengenauigkeit perfekt erklärt

In CounterStrike: GO fragt man sich in manchen Matches immer mal wieder, wie viel „luck“ eigentlich manche Gegenspieler haben und es immer wieder ohne Probleme hinbekommen selbst im Laufen Headshots zu verteilen. Dem folgend denken auch viele Spieler, dass das Spiel mehr auf Zufall basiert als auf genauen mathematischen Werten.

Der User „m0rd0ck“ aus dem offiziellen CS: GO – Forum hat sich dieser Problematik angenommen und ein super Video über die Streuung bzw. den Recoil der Waffen erstellt. Als Instrumente dienen ihm dabei die M4A1, die P250 sowie die P90. Die Vorgehensweise ist dabei so, dass er erst unter kontrolliertem Rückstoß die Streuung der Waffen verdeutlicht und danach im Movement, sprich mit ADAD. Beim dritten Szenario wird es letztendlich absolut interessant, da er die Streuungsrate der Waffen verdoppelt und wieder im Movement auf die gleiche Position schießt.

Die Ergebnisse sind wirklich sehr beeindruckend und zeigen auch warum viele Spieler die P90 als zu mächtig empfinden.
Unser Tipp: Schaut euch das Video unbedingt an!

(Quelle: http://cs.ingame.de/)