Dying Light – Gute Loot-Bereiche

Bei Dying Light gibt es unter anderem zwei Loot-Bereiche, die viele Gegenstände abwerfen.

1. Bereich:

Vom Tower/Turm aus bewegt ihr euch auf der unteren Straße (siehe Karte im Spiel) Richtung Westen. Es folgt nach einiger Zeit eine Sicherheitszone auf der rechten Seite. Kurz vor dieser Zone befindet sich ebenfalls auf jener Seite ein blaugestrichenes Haus (Apotheke) sowie ein gelber Rettungswagen.

Um Zugang zu erlangen, müsst ihr das Objekt von oben infiltrieren. Entweder mit dem Hook oder über die Müllkiste durch mehrmaliges Springen. Sowohl im Haus als auch im Rettungswagen befinden sich viele Gegenstände. Da nach jedem Tag zudem der Loot resettet wird, lohnt sich ein Vorbeischauen!

2. Bereich:

Brücke der Schande – abgetrennter Bereich (Ein Stück der Brücke ist vom Rest isoliert.). Um diesen Bereich zu erreichen, müsst ihr die Stützpfeiler erklimmen. Mit dem Hook erreicht man die Pfeiler relativ einfach von der Brücke aus. Ohne Hook kann man den Pfeiler von Innen erklimmen. Der Eingang befindet sich unterhalb der Brücke.

Wenn ihr euch auf dem Weg von der Safezone zur Spitze befindet (Gerüst an der Außenseite), kann man eine Abzweigung erkennen, die zum abgetrennten Bereich der Brücke führt. Ein Seil ermöglicht euch das Übersetzen zum isolierten Bereich, um ordentlich Gegenstände zu looten!