Ehemaliger Profispieler in LOL verdient nun 650.000 Euro/Jahr

Nach der Karriere ist vor der Karriere. So muss sich zumindest der ehemalige Profi-eSportler Wei „CaoMei“ Han-Dong gefühlt haben.

Spielte der 22 Jährige vor seinem Karriereende beim League of Legends – Team „World Elite“ und verdiente ca. 2.600 Euro pro Monat, ist der Betrag nun auf 650.000 Euro pro Jahr (54.000 pro Monat) angewachsen. Wie er das geschafft hat? Durch das Livestreaming seiner Partien.

Besser noch: Durfte der Spieler während seiner aktiven Clan-Zeit nur 4 Stunden am Tag schlafen, um seinen Trainingspensum gerecht zu werden, hat er nun deutlich mehr Zeit für andere Aktivitäten. So schreibt der Vertrag mit seinem neuen Partner ZhanQi TV nur eine Streamingpflicht von 90 Stunden im Monat vor.

Übrigens: Seinen Stream verfolgen jedes Mal ca. 100.000 Zuschauer, so dass sein hohes Etat wohl wieder „spielend“ reingeholt wird.

(Quelle: http://www.gamestar.de/)