Excel – Kopierte Werte einer Zelle korrekt darstellen

In Excel ist es normalerweise relativ einfach Werte von einer in eine andere Zelle zu kopieren. Problematischer wird es allerdings, wenn nicht nur der kopierte Wert in der neuen Zelle dargestellt werden soll, sondern dieser Wert ein Bestandteil einer Funktion ist. Dann wird nämlich beispielsweise das Datum auf einmal als Zahlenwert ausgegeben. Die ursprüngliche Formatierung wird also verworfen.

Natürlich gibt es in Excel auch eine Lösung für dieses Problem in Form einer TEXT-Funktion! Die eigentliche Formatierung sieht dabei wie folgt aus:

TEXT(zu formatierender Wert; darzustellende Formatierung)

Beispiel:

Wir haben in der Spalte A3 unser Datum 01.01.1998 und jenes soll in der Spalte C4 mit dem Text „Das ist der 01.01.1998!“ wiedergegeben werden. Normalerweise würde man nun einfach die Funktion ="Das ist der " &A3& "!" schreiben. Allerdings würde in diesem Fall das Datum falsch angezeigt werden.

Stattdessen verwendet man also die TEXT-Funktion und schreibt ="Das ist der " &TEXT(A3;"TT.MM.JJJJ")& "!" in die Zelle, womit dann das korrekte Datum ausgegeben wird! Das nachfolgende Bild verdeutlicht noch einmal die Vorgehensweise:

Microsoft Excel – Textfunktion

Natürlich kann das Problem auch bei anderen Formatierungen auftreten, wo ebenfalls die TEXT-Funktion helfen kann. Die nachfolgende Tabelle zeigt verschiedene Formatierungsmöglichkeiten:

Formel Beschreibung
=TEXT(1000,116;"#.##0,00 €") Währung mit Tausendertrennzeichen und 2 Dezimalstellen, z. B. 1.000,12 €
Excel rundet den Wert auf 2 Dezimalstellen.
=TEXT(HEUTE();"TT.MM.JJ") Aktuelles Datum im Format TT.MM.JJ, z. B. 13.07.17
=TEXT(HEUTE();"TTTT") Aktueller Wochentag, z. B. Freitag
=TEXT(JETZT();"H:MM AM/PM") Aktuelle Uhrzeit, z. B. 23:00 PM
=TEXT(0,425;"0,0 %") Prozentsatz, z. B. 42,5 %
=TEXT(4,34;"# ?/?") Bruch, z. B. 4 1/3
=GLÄTTEN(TEXT(0,34;"# ?/?")) Bruch, z. B. 1/3
Mit der GLÄTTEN-Funktion wird in diesem Fall das führende Leerzeichen entfernt, das durch den Dezimalwert entsteht.
=TEXT(12200000;"0,00E+00") Wissenschaftliche Schreibweise, z. B. 1,22E+07
=TEXT(1234567898;"(###) ###-####") Sonderformat (Telefonnummer), z. B. (123) 456-7898
=TEXT(1234;"0000000") Hinzufügen von führenden Nullen (0), z. B. 0001234
=TEXT(123456;"##0° 00' 00''") Benutzerdefiniert – Breiten-/Längengrad