Fans wollen Fußball Manager 14 boykottieren

Am 24. Oktober ist es wieder soweit und der Fußball Manager 14 steht sowohl im Einzelhandel als auch bei Origin zum Kauf bereit. Geht es dabei allerdings nach den Fans, kann dieser Teil durchaus wieder in der Versenkung verschwinden. Die Ursache liegt daran begründet, dass dieser Teil als sogenannte Legacy Edition erscheint. Das hört sich vielleicht am Anfang nach viel mehr an, allerdings bedeutet diese Bezeichnung lediglich „Update“. So werden bei dieser Version die aktualisierten sowie neuen Lizenzen und die erweiterte Datenbank integriert sein, aber neue Features sucht man vergebens. Zumindest sollen die erst später nachgeschobenen Features der 13er Version von Beginn an aktiviert sein, wie die Teammatrix, Gerüchteküche und das Managerhaus.

Der Fußball Manager 14 soll trotzdem für ca. 40 € verkauft werden und das sich dort gerade die treuen Fans mehr als verschaukelt fühlen und nach Abzocke schreien, kann man durchaus nachvollziehen. So wird gerade auch über Facebook nach einem Boykott gegenüber des Spiels aufgerufen. Die kritischen Kommentare kann man dabei unter diesen Link einsehen.

Insgesamt betrachet wohl nicht gerade der cleverste Schachzug von Electronic Arts und Bright Future (Entwicklerstudio).

(Quelle: http://www.pcgames.de/)