Großes Update für CoH 2 – Turning Point! *Update*

Am 12.11.2013 wird laut Relic das größte Update für Company of Heroes 2 veröffentlicht werden und in der Tat deutet einiges darauf hin! Zunächst sollte man dabei allerdings die „schlechte Nachricht“ erwähnen, dass es gleichzeitig auch wieder einen DLC mit dem Namen „Victory at Stalingrad“ geben wird, der doch relativ preis-intensiv für das Gebotene wirkt. So wird das Paket ein neues Coop-Szenario mit dem Namen „Kalach Pincer“ bieten, wo man die Sowjets mit einen Partner spielen kann. Des Weiteren sind zwei neue Herausforderungs- sowie drei KI-Missionen enthalten und natürlich gibt es auch wieder einige zusätzliche Generäle und Skins. Der Preis wird dabei für das gesamte Paket 7,99 € betragen, was aus unserer Sicht ein wenig zu hoch erscheint.

Neben dem DLC enthält das geplante Update allerdings auch zwei kostenlose, neue Maps mit den Namen „Rails & Metal“ (2-4 Spieler) sowie „Lazur Factory“ (6-8 Spieler). Zudem wird der WORLD BUILDER mitgeliefert!!! Womit das Editieren und Modden endlich richtig losgehen kann! Neben dieser super Nachricht wird es zusätzlich aber auch vier freigeschaltete Generäle geben (ok, zwei davon müssen per Registrierung durch eMail aktiviert werden) und neue Public-Features, wie einen öffentlichen Chat oder die Möglichkeit nun auch Coop-Partien mit unbekannten Spielern gemeinsam spielen zu können!

Wer einiges an Zeit mitbringen kann, kann sich zudem das Video anschauen, welches alle Features von Turning Point genau erklärt. Allerdings dauert der ganze Spaß gut 2 1/2 Stunden. 😉


Watch live video from RelicEntertainment on TwitchTV

*Update*

Das „Victory at Stalingrad“ Bundle wird 11,99 € kosten (enthält zwei zusätzliche Generäle). Der normale DLC kostet dagegen 8,99 € (momentan bei Steam für 8,09 € vorbestellbar). Leider sind die Preise aus unserer Sicht einfach viel zu hoch, aber es scheint wohl viele Abnehmer zu geben, da auch der erste DLC den gleichen Kostenfaktor aufweist.

(Quelle: http://www.companyofheroes.com/)