Hearts of Iron 4 – Details zum neuen Patch

Paradox Interactive hat in einem Forenpost erste Details zum neuen Patch 1.3.3 verraten.

So soll die Infrastruktur einen größeren Einfluss auf die Kosten von Fabriken haben. In hochentwickelten Provinzen werden die Fabriken dann deutlich günstiger sein als beispielsweise in der Wüste, wo so gut wie keine Infrastruktur vorherrscht.

Hearts of Iron IV Infrastruktur

Weiterhin wird die weltweite, politische Anspannung eine Anpassung erhalten, indem Kriegsgründe gegen große Nationen ein größeres Gewicht in der Berechnung erhalten. Kleinkriege werden demnach keinen großen Einfluss mehr auf diesen Wert haben. Zudem ist es wahrscheinlicher, dass Nationen, denen der Krieg erklärt wurde, einer Fraktion beitreten.

Auch interessant: Nach der Kapitulation eines Landes gibt es gleich Kriegsbeute, welche auch dargestellt wird.

Hearts of Iron IV Kriegsbeute

(Quelle: http://www.gamestar.de)