Interview mit OnkelSam – Mapper von Crossing in the Woods

Die Seite CoH2.org hat mit dem Mapper „OnkelSam“ ein Interview geführt. Bekannt sollte diese Person spätestens nach dem letzten CoH 2 – Update mit dem Namen Aftermath sein, da seine Map „Crossing in the Woods“ zur offiziellen Map-Auswahl hinzugefügt wurde.

Im eigentlichen Artikel geht es dann auch über die ersten Kontakte mit Relic und natürlich im Speziellen um seine Map, aber auch darum, ob wir vielleicht weitere Fan-Maps in offiziellen Updates erwarten können.

Auszug aus dem Artikel:

COH2.ORG: Do you think that, following your example, Relic will continue to add more fan made maps to the official roster?
OnkelSam: Like I said earlier, I’m sure that quality maps will be recognized. Now, with Steam Workshop, it is easier for everyone than ever before. Relic would be dumb to ignore this opportunity and I am sure they won’t!

(Quelle: http://www.coh2.org/)