PlayStation 4.5 – Hardware-Daten geleakt

Langsam aber sicher verdichten sich die Details über die überarbeitete PlayStation mit dem vermuteten Namen „PlayStation 4.5“ oder „PS4K“. Demnach soll die neue Konsole den Codenamen „PlayStation Neo“ tragen und mit einer deutlichen Verbesserung der Hardware-Komponenten aufwarten, wie die nachfolgende Tabelle zeigt:

PlayStation 4 PlayStation 4.5 Performance-Boost
CPU 8 AMD Jaguar Kerne mit 1.6 GHz 8 AMD Jaguar Kerne mit 2.1 GHz 31% mehr CPU-Power
GPU AMD GCN, 18 CUs (1152 Shader-Einheiten) mit 800 MHz Verbesserte AMD GCN, 36 CUs (2304 Shader-Einheiten) mit 911 MHz 128% mehr GPU-Power
RAM 8 GB GDDR5, 176 GB/s Bandbreite (256 Bit Interface @ 2750 MHz) 8 GB GDDR5, 218 GB/s Bandbreite (256 Bit Interface @ 3400 MHz) 24% mehr RAM-Power
Speichernutzung 4,5 GB Speicher 5 GB Speicher 512 MB mehr für Spiele nutzbarer Speicher
Upscaler FullHD UltraHD 4K TV-Geräte müssen keine Hochskalierung mehr durchführen

Wichtig für PlayStation 4 – Besitzer ist, dass zukünftige Spiele auch weiterhin auf beiden Konsolen lauffähig sein werden. Sony wird es nicht dulden, dass Spiele nur auf einen Konsolen-Typ hin entwickelt werden. Allerdings werden Gamer auf der neuen PlayStation 4.5 dann entweder deutlich bessere FPS-Werte haben (Vorteil in Multiplayer-Partien) oder schönere Effekte sowie hochauflösende Grafiken erleben können. Auch geplante VR-Inhalte sollten auf der neuen Generation besser konsumierbar sein.

Ob alle Spiele auf der neuen PlayStation dann aber in 4K lauffähig sein werden, muss man noch abwarten. Bei der angesetzten Grafikkarte handelt es sich um eine auf dem Desktop vergleichbare AMD Radeon R9 380X, die zwar durchaus solide Performance-Werte liefert, aber unter 4K auch ihre Schwierigkeiten hat.

Da die Spekulationen zudem davon ausgehen, dass die neuen Hardware-Komponenten im 14/16nm-Fertigungsprozess erstellt werden, wird sich am Strombedarf sowie der Abwärme nicht viel ändern. Des Weiteren soll die Konsole für 399 Dollar verkauft werden, was den Preis der PS4 bei deren Veröffentlichung entspricht.

Einen genauen Release-Termin gibt es noch nicht.

(Quelle: http://www.3dcenter.org/)