Plesk – Bandbreite pro Client über Apache und Nginx limitieren

Bietet ihr auf euren Webserver auch große Dateien zum Download an, kann es sinnvoll sein die Bandbreite / den Connection Speed pro Client / Nutzer zu limitieren. Wie ihr dafür in Plesk vorgehen müsst, um die Limitierung auf dem Apache sowie Nginx einzurichten, wird nachfolgend erläutert:

1. Aktiviert zunächst das Apache-Modul ratelimit. Ruft dazu in Plesk unter „Tools & Einstellungen“ den Punkt „Apache Webserver“ auf und selektiert unter den Apache-Modulen „ratelimit“. Bestätigt die Auswahl mit „OK“.

Plesk - Apache-Module - ratelimit aktivieren
Plesk – Apache-Module – ratelimit aktivieren

2. Installiert, falls noch nicht vorhanden, Nginx. Wie ihr die Installation in Plesk durchführt, könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

3. Wechselt anschließend in den Bereich „Websites & Domains“. Wählt dort eure zu limitierende Domain aus und steuert den Punkt „Hosting und DNS“ an. Anschließend betätigt ihr den Punkt „Einstellungen für Apache & nginx“. Beachtet bitte, dass sich die Menüführung in Plesk je nach konfigurierter Ansicht unterscheiden kann.

Plesk - Einstellungen für Apache und Nginx öffnen
Plesk – Einstellungen für Apache und Nginx öffnen

4. Unter „Zusätzliche Apache-Anweisungen“ fügt ihr sowohl in „HTTP“ als auch „HTTPS“ die Anweisung

<IfModule mod_ratelimit.c>
   <Location />
      SetOutputFilter RATE_LIMIT
      SetEnv rate-limit 2500
   </Location>
</IfModule>

ein.

Unter „Zusätzliche nginx-Anweisungen“ integriert ihr außerdem noch:

limit_rate 2500k;

Hinweis: Damit wird die maximal nutzbare Bandbreite pro User auf 2500 KBit/s (= 2,5 MBit/s) eingeschränkt. Ihr könnt natürlich einen anderen Wert festlegen.

Bestätigt abschließend mit „OK“ die vorgenommenen Einstellungen. Fertig! Ob die Bandbreitenlimitierung funktioniert, lässt sich sehr gut im Internet Explorer testen.

Plesk - Apache und Nginx - Limitierung der Bandbreite pro Client
Plesk – Apache und Nginx – Limitierung der Bandbreite pro Client