Plesk – Update fehlgeschlagen – Hostname Error – Überprüfung erforderlich

Sollte bei euch ein Plesk Update fehlschlagen und im Log die Meldung

Unable to detect the fully qualified domain name of the host.
Please make sure that FQDN of the host is correctly specified in /etc/hosts and goes right after the host’s IP address
(depending on your OS, you might need to set the host name in /etc/HOSTNAME or /etc/hostname).

erscheinen, muss eure hosts – Datei überprüft und aktualisiert werden (bspw. per WinSCP aufrufen). Die Datei findet ihr unter /etc/hosts.

Öffnet die Datei und aktualisiert die Werte nach folgenden Schema:

127.0.0.1 localhost localhost.localdomain localhost4 localhost4.localdomain4

::1 localhost localhost.localdomain localhost6 localhost6.localdomain6

203.0.113.2 host.example.com host

Wie genau ein Anwendungsbeispiel aussehen kann, verdeutlicht der nachfolgende Screenshot:

Plesk Update – Hostname Error

Speichert die Änderungen ab und startet erneut das Plesk Update. Der Updatevorgang sollte nun erfolgreich sein.