Software – Installation von Malware verhindern

Jeder erfahrene PC-User kennt die Situation wahrscheinlich: Man überprüft einen Rechner bei Bekannten oder Freunden und sieht vor lauter Toolbars, unerwünschten Programmen und Werbebanner auf dem Betriebssystem den eigentlichen Bildschirm gar nicht mehr. In der Regel werden diese unliebsamen Angebote durch die Installation von kostenlosen Programmen mitinstalliert, wenn man den Installationsprozess einfach nur durchklickt.

Nun kann man sicherlich probieren den unerfahrenen User seinen Fehler zu erklären und hoffen, dass er in der Zukunft besser aufpassen wird. Allerdings ist diese Variante doch sehr fehleranfällig, da auch die Software-Entwickler sich immer mal wieder neue Tricks einfallen lassen. Besser wäre in diesem Fall ein Programm, welches entsprechende Installationen automatisch nach Malware überprüft und die Abschnitte einfach überspringt.

Unchecky in Aktion
Unchecky in Aktion

Und genau hier kommt die Freeware Unchecky ins Spiel! Das Programm wählt beim Installationsprozess automatisch Adware ab und warnt auch zusätzlich, falls man das unerwünschte Angebot doch versehentlich mitinstallieren will. Im Info-Bereich von Windows gibt Unchecky zudem immer ein Feedback, wenn von dem Programm eine Aktion durchgeführt wurde. Des Weiteren lässt ein Aktivitätenprotokoll alle durchgeführten Aktionen nachvollziehen. Das Programm besitzt zusätzlich eine automatische Update-Funktion, um immer aktuell gehalten zu werden.

Solltet ihr in der Zukunft also wieder PCs von unerfahrenen Usern einrichten, könnte es helfen Unchecky gleich mitzuinstallieren! Downloaden könnt ihr das nützliche Programm unter diesem Link.