Star Wars: Battlefront – Alpha offenbart zahlreiche Details

Das hat sich Electronic Arts sicherlich anders vorgestellt: Vor kurzem veröffentlichte der Publisher die erste Alpha-Version von Star Wars: Battlefront, die vor allem zur Überprüfung des technischen Parts genutzt werden soll. Damit verknüpft war natürlich auch eine NDA, um die Tester davon abzuhalten Material nach außen zu geben. Allerdings scheinen sich darum die Spieler nicht wirklich geschert zu haben, so dass nun beachtlich viel neues Material bekannt wurde. Unter anderem veröffentlichte man Screenshots vom Startmenü, gab Details über die vorhandenen Waffen und Fahrzeuge sowie Emotions bekannt und stellte weiterhin einige, kleinere Aspekte fest.

Folgende Waffen sowie Fahrzeuge werden voraussichtlich mit von der Partie sein:

Waffen

  • E11
  • A280
  • DH17
  • DL44
  • DLT19
  • DLT20a
  • EE3
  • Raketenwerfer
  • SE14c
  • T21

Fahrzeuge

  • T-65
  • X-Wing
  • Tie Fighter
  • Lambda Shuttle
  • Y-Wing
  • Tie Bomber
  • Corellian Korvette
  • Nebulon B Fregatte
  • ISD (Sternenzerstörer)
  • Home One (Ackbars Schiff)
  • AT-ST
  • AT-AT
  • Tie Interceptor
  • 74-Z Speeder Bike

Während man bei der Waffenliste durchaus ein Star Wars – Experte sein muss, um die unterschiedlichen Bezeichnungen differenzieren zu können, überrascht die Fahrzeugeliste vor allem durch die Vielzahl an Schiffen. Auch weil es sich nicht nur um kleinere Jäger sowie Bomber handelt, sondern auch um viele, größere Objekte. Wer weiß, vielleicht gibt es ja doch noch irgendwann Weltraumschlachten?!

Des Weiteren wird es eine ganze Palette an Emotionen geben. Ob man während der Gefechte die Zeit hat, um diese auch immer wieder anzuwenden, sei jetzt mal dahingestellt. Außerdem sind wohl Karten vorhanden, die mehrere Tageszeiten umfassen. Finden konnte man z.B. Tatooine, welches sowohl die Beschreibung „Morgengrauen“ als auch „Sonnenschein“ beinhaltet.

Für den Multiplayer ist noch die Information interessant, dass die aktuelle Version ein Matchmaking-System beinhaltet. Ein Server-Browser konnte noch nicht gesichtet werden, aber kann bei einer so frühen Alpha-Version durchaus auch einfach nur fehlen.

Blöd, die Dateien sind leider auch schon über viele Torrentseiten verfügbar. Da es sich um ein Multiplayer-Spiel handelt, ist der Schaden dadurch natürlich nicht sehr hoch, aber ob die Idee von Electronic Arts so gut war „normale“ Spieler eine Alpha-Version ausführlich testen zu lassen, wird wohl demnächst nochmal ordentlich überdacht werden.

Star Wars Battlefront Menü
Star Wars Battlefront Menü

(Quelle: http://www.pcgameshardware.de/)