Star Wars: Squadrons – Eine Hauptfigur ist homosexuell

In dem veröffentlichen Kurzfilm zu Star Wars: Squadrons wird der imperiale Pilot Varko Grey ausführlich vorgestellt. Wie nun aus der offiziellen Star Wars – Datenbank herausgelesen werde konnte, ist Varko Grey homosexuell. Wörtlich heißt es:

Er heuerte als imperialer TIE-Pilot an, da er das Imperium als einzige Hoffnung für ein die chaotische Galaxis ansah. Entgegen aller Wahrscheinlichkeiten überlebte er – sehr zur Erleichterung seines Ehemanns Emory – eine Schlacht nach der anderen, so dass die Fähigkeiten und Erfahrung Grey eine Beförderung zum Titan-Anführer eingebracht haben.

Ob dieses Detail allerdings in der Story eine Rolle spielen wird, ist nicht bekannt.

(Quelle: https://www.pcgames.de)