Steam – Broadcasting und FPS-Anzeige online

Seit gestern hat Steam mit dem neusten Update die Broadcasting und FPS-Anzeige aus der Betaphase entlassen und in den aktuellen Client integriert.

Damit ist es nun möglich, ähnlich wie bei Twitch, seinen Freunden und anderen Spielern auf der ganzen Welt beim Spielen zuzugucken. Die Spielszenen werden allerdings nicht in Echtzeit übertragen, sondern haben eine Verzögerung von ca. 30 Sekunden. Weiterhin ist es möglich die Streaming-Auflösung festzulegen, ein Chatfenster einzublenden oder die Desktop-Aufzeichnung zu aktivieren, falls man nicht In-Game unterwegs ist.

Die FPS-Anzeige kann man hingegen ein- oder ausblenden sowie hohe Kontrastfarben aktivieren.

(Quelle: http://www.gamestar.de/)