CounterStrike: GO – Bannen und Entbannen über rcon

Wie bannt und entbannt man Spieler in CounterStrike: GO? Darauf möchten wir euch nun die Antwort geben. Das genaue Vorgehen ist dank Kommandozeile nämlich gar nicht so eindeutig ersichtlich. Meldet euch zunächst mit eurem rcon-Passwort über die Konsole auf dem Server an (rcon_password DEINPASSWORT). Bannen von einem User Folgende Befehle müssen hintereinander eingegeben werden: 1. rcon status (Zeigt alle User und dessen Steam-IDs auf dem Server an.) 2. rcon banid 0 STEAM_0:1:2345678 (Bannt den entsprechenden Steam-ID-User permanent. Für temporäre Bans …

weiterlesenCounterStrike: GO – Bannen und Entbannen über rcon

ESL hat Nachsicht mit Cheatern

Ob das der richtige Weg ist? Die ESL hat ihr Regelwerk für die hauseigenen Turniere angepasst, welche nun unter anderem die Klausel enthält, dass VAC-gebannte Cheater nur noch für zwei Jahre gesperrt sind. Das neue Regelwerk soll ab der Season 6 der ESL Pro League, auf den Intel Extreme Masters sowie den stattfindenden ESL One-Events greifen. Demnach werden die Intel Extreme Masters in Sydney (05. – 07. Mai 2017) als Erstes die neuen Regeln anwenden. Übrigens bleiben Spieler, die wegen …

weiterlesenESL hat Nachsicht mit Cheatern

CEVO Spieler wurden unbeabsichtigt durch VAC gebannt

Auf der Gaming-Plattform CEVO gab es gestern ein Problem , wodurch mehrere CS: GO – Spieler einen VAC Ban während eines Matches erhalten haben. Die Betreiber kontaktierten daraufhin Valve, die auch tatsächlich einen Fehler feststellen konnten. Dementsprechend sollten die gesperrten Accounts bald oder bereits wieder freigeschaltet sein. Die Ursache wurde auch ermittelt, so dass die CEVO-Plattform wieder genutzt werden kann. Nachfolgendes Statement wurde noch von Valve verfasst: We have identified the issue that caused the bans for CEVO users and …

weiterlesenCEVO Spieler wurden unbeabsichtigt durch VAC gebannt

CS: GO – neue Bannwelle gegen Cheater

Valve ging wieder einmal gegen Cheater vor und hat mit einem neuen VAC-Update einen sehr bekannten Cheat ein Ende gesetzt. Allerdings soll die Schummelei schon seit ca. neun Monaten nutzbar sein, so dass die Reaktionszeit gegen Cheats als durchaus suboptimal bezeichnet werden kann. Glaubt man dem Entwickler der Cheats, wird eine angepasste Version sogar bald wieder online sein. Wie beliebt der Cheat war, zeigt zudem eine Grafik von VAC-BAN.com am 25. August, als überdurchschnittlich viele gesperrte Accounts registriert wurden. Wer …

weiterlesenCS: GO – neue Bannwelle gegen Cheater

CS: GO – Die Serverprobleme im MM halten an

Wir berichteten bereits vor einiger Zeit, dass sich im Matchmaking auf europäischen Servern immer wieder Lags breit machen. Diese dauern ca. 30 Sekunden bis zu 2 Minuten und beeinträchtigen das Gameplay doch beträchtlich. Erstaunlich ist zudem, dass einige Spieler mit solchen Problemen nicht zu kämpfen haben und ohne Einschränkungen weiterspielen können. Da dadurch auch wichtige Runden verloren gehen können, ist der Frustpegel schnell am Anschlag. Hinzu kommen nun auch noch Verbindungsabbrüche. Erwischt es einen Spieler, kann dieser mit großer Wahrscheinlichkeit …

weiterlesenCS: GO – Die Serverprobleme im MM halten an

CS: GO mit neuer Ban-Welle sowie Server-Problemen im MM

Der Kampf gegen die Cheater geht weiter. Valve hat eine neue Ban-Welle gestartet und wieder tausende von Schummlern aus dem Spiel entfernt. Das beweist unter anderem der Graph auf VAC-BAN.com, der in den letzten Tagen wieder deutliche Ausschläge zeigt. Ob die neusten Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Lmaobox-Code-Vorfall stehen (Es wurde Ende April ein bis jetzt unauffindbarer Cheat in der Source-Engine geleakt, woraufhin viele Team Fortress 2 – sowie CounterStrike: GO – Spieler gebannt wurden.), ist nicht bekannt. Allerdings muss …

weiterlesenCS: GO mit neuer Ban-Welle sowie Server-Problemen im MM

CS: GO – Es hat mal wieder einige Cheater erwischt!

Der Reddit-User AndroidL hatte wohl mal wieder genug von Cheatern und veröffentlichte insgesamt drei kostenlose Fake-Hacks, die in Wellen verteilt wurden. Während der erste sowie zweite Hack erst nach dem Ablauf einer gewissen Zeit den VAC relevanten Code aktivierte und damit zum Ban der Cheater führte, wurden die Schummler beim dritten Hack durch den alleinigen Download sofort gebannt. Laut eigener Aussage wurden dabei insgesamt mehr als 5.000 User von VAC gebrandmarkt. Jeweils 1.000 beim ersten sowie zweiten und 3.500 beim …

weiterlesenCS: GO – Es hat mal wieder einige Cheater erwischt!

CS: GO – Valve bannt Community-Server ohne Statement

Valve hat wieder einmal eine Ban-Welle durchgeführt. Betroffen sind allerdings diesmal nicht die Cheater auf unserer Welt sondern einige Betreiber von Community-Servern. Das Problem dabei ist, dass vom CS: GO – Entwickler mal wieder kein einziger Grund genannt wurde, warum diese Maßnahmen durchgeführt und wieso ausgerechnet diese Server gebannt wurden. Dementsprechend ist auch die Community über dieses Vorgehen alles andere als angetan und verlangt von Valve Aufklärung. Da aber bis jetzt noch kein Statement veröffentlicht wurde, existieren zwei aktuelle Theorien, …

weiterlesenCS: GO – Valve bannt Community-Server ohne Statement

CS: GO – Valve bannt Profi-Spieler nach Wettskandal

Im Rahmen der „CEVO Professional Season 5“ letzten Jahres kam es zu einem Wettskandal zwischen den Teams „iBUYPOWER“, „NetCodeGuides.com“ und „Team Torqued“. Valve reagierte nun darauf und bannte insgesamt sieben professionelle Spieler der Teams. Damit sind die Teammitglieder auch für alle anstehenden Events ausgeschlossen, worunter auch die bald stattfindende „ESL One Katowice“ zählt. Die GameStar hatten einen ausführlichen Bericht zu den Ereignissen verfasst, den man unter diesem Link nachlesen kann. Valve äußerte sich wie folgt zu den ausgeführten Bans: „Professionelle …

weiterlesenCS: GO – Valve bannt Profi-Spieler nach Wettskandal

Graphics Mod (SweetFX) V. 1.0

Von pizzadox gibt es eine Grafik-Mod für CounterStrike: GO die auf SweetFX basiert und damit die Beleuchtung des Games deutlich realistischer gestaltet. Aktiviert wird der Effekt über die „Scroll-Lock“ bzw. „Rollen-Taste“ auf der Tastatur. Die SweetFX-Modifikationen werden in verschiedenen Spielen eingesetzt, um die Grafikqualität zu steigern. Es ist aber umstritten, ob diese Grafikeffekte auch das Gameplay verbessern, da die feindlichen Spieler meistens deutlich früher erkannt werden können. In Battlefield 3 drohte Dice damit Spieler zu bannen, die im Multiplayer SweetFX …

weiterlesenGraphics Mod (SweetFX) V. 1.0