TeamSpeak 3 – Server installieren

Mithilfe der nachfolgenden Anleitung soll euch in wenigen Schritten die TeamSpeak 3 – Server-Installation auf einem Linux-System erläutert werden: 1. Verbindet euch auf euren Server per SSH (bspw. mit Putty). 2. Wechselt mit cd in das Home-Verzeichnis. 3. Erstellt ein Verzeichnis für die Installationsdatei mit dem Befehl mkdir Ordnername (bspw. ts3). 4. Wechselt in das Verzeichnis mit cd Ordnername. 5. Besucht die TeamSpeak 3 – Downloadseite für die Server-Dateien, sucht die für euren Server benötigte Datei heraus und kopiert den …

weiterlesenTeamSpeak 3 – Server installieren

Plesk – Nginx aktivieren

Wie ihr den schnellen Webserver Nginx in Plesk aktiviert, zeigen wir euch nachfolgend auf: 1. Meldet euch als Administrator in Plesk an und wählt unter dem Menü „Tools & Einstellungen“ den Punkt „Updates und Upgrades“ aus. 2. Im neuen Fenster auf „Komponenten hinzufügen/entfernen“ gehen. 3. Beim Baummenü den Punkt „Web hosting“ ausklappen, dann bei „Nginx web server and reserve proxy server“ ein Haken setzen und auf „Fortfahren“ drücken. Fertig!

Plesk – SSL Zertifikat installieren / ersetzen

In Plesk wird bei der Installation standardmäßig ein SSL-Zertifikat eingerichtet, welches nach einiger Zeit abläuft und durch ein neues Zertifikat ersetzt werden muss. Auffällig wird das Ablaufdatum bspw. in FileZilla, da der Client vor dem Login dann immer eine Warnmeldung über das abgelaufene Zertifikat anzeigt. Wie ihr nun ein neues, kostenloses und durch eine Zertifizierungsstelle geprüftes Zertifikat in Plesk einrichtet, zeigen wir euch nachfolgend auf: 1. Meldet euch als Administrator in Plesk an und wählt unter dem Menü „Tools & …

weiterlesenPlesk – SSL Zertifikat installieren / ersetzen

Plesk – Watchdog installieren

Das Monitoring-Tool Watchdog hilft dabei die Auslastung des Servers überwachen zu können. Wie das nützliche Tool über Plesk eingerichtet werden kann, zeigen wir euch nun auf: 1. Ruft das Verwaltungsinstrument Plesk auf, loggt euch mit euren Administrator-Konto ein und wählt unter dem Menü „Tools & Einstellungen“ den Punkt „Updates und Upgrades“ aus. 2. Im neuen Fenster auf „Komponenten hinzufügen/entfernen“ klicken. 3. Beim Baummenü den Punkt „Plesk extensions“ ausklappen, dann bei „Watchdog system monitoring“ ein Haken setzen und auf „Fortfahren“ drücken. …

weiterlesenPlesk – Watchdog installieren

CounterStrike: GO – Server – SourceMod installieren

CounterStrike GO Background

Für die Verwaltung von Source-Servern bietet sich das SourceMod Plugin ungemein an, integriert es doch eine eigene, grafische Oberfläche innerhalb des jeweiligen Spiels mit welcher man relativ schnell in das Geschehen administrativ einwirken kann. Voraussetzung Um SourceMod nutzen zu können, muss zunächst Metamod: Source eingerichtet sein. Wie Metamod: Source installiert wird, erfahrt ihr in diesem Artikel. Download Eine aktuelle Version von SourceMod kann über die offizielle Seite heruntergeladen werden. Achtet dabei unbedingt auf welchem Betriebssystem euer Server läuft! Weicht das …

weiterlesenCounterStrike: GO – Server – SourceMod installieren

CounterStrike: GO – Server – Installation auf Linux-Systemen

Die Installation eines eigenen Gameservers für CounterStrike: GO auf Linux-Systemen ist einfacher als ihr vielleicht erwartet. Mit diesem Guide wollen wir euch die einzelnen Schritten bis zum ersten Start des Servers aufzeigen: 1. Meldet euch zunächst über SSH an eurem Server mit root-Rechten an (beispielsweise mit dem Tool Putty). 2. Es ist sehr empfehlenswert, aber nicht zwingend, einen neuen Nutzer für den Gameserver beziehungsweise Steam anzulegen. Benutzt dazu den Befehl useradd -m steam um einen neuen User zu erstellen. Anschließend …

weiterlesenCounterStrike: GO – Server – Installation auf Linux-Systemen

Windows 10 Mobile – Pokémon GO installieren

Windows 10 Mobile User müssen bekanntlich auf allerlei Apps verzichten, da die offizielle Umsetzung von Entwickler-Seite meistens gefühlt eine Ewigkeit dauert. Um so wichtiger sind Dritt-Entwickler, die die meisten Anwendungen / Games trotzdem für das mobile OS veröffentlichen. Dieser Fall trifft auch bei Pokémon GO zu, welches in einer angepassten Version für Windows 10 Mobile von Dritten veröffentlicht wurde. Bevor wir euch zeigen, wie man die App installiert, möchten wir euch darauf hinweisen, dass diese Version nicht von Niantic unterstützt …

weiterlesenWindows 10 Mobile – Pokémon GO installieren

Stellaris – Mods manuell installieren

Neben dem bequemen Steam Workshop gibt es für Stellaris auch einige Mods, die man über den klassischen Downloadweg beziehen kann. Wie man eine entsprechende Modifikation installiert, wollen wir euch nun kurz aufzeigen: 1. Ladet die Mod herunter und entpackt sie. 2. Kopiert die vorhandenen Dateien in das folgende Verzeichnis: Windows: ~\Documents\Paradox Interactive\Stellaris\mod\ Linux: ~/.paradoxinteractive/Stellaris/mod/ Mac: ~/Documents/Paradox Interactive/Stellaris/mod/ (Die Mod wird also nicht in das Steam-Verzeichnis kopiert!) 3. Startet das Spiel, wählt im Launcher-Menü den Reiter „Mods“ aus und klickt auf …

weiterlesenStellaris – Mods manuell installieren

Windows 8 / 10 – Installation von DirectPlay

Unter Windows 8 oder 10 kann es beim Ausführen von Programmen oder Spielen passieren, dass Windows DirectPlay automatisch nachinstallieren möchte. In der Regel funktioniert diese Funktion auch ohne nennenswerte Probleme und man kann anschließend die entsprechende Anwendung ausführen. Sollten bei eurer DirectPlay-Installation Fehlermeldungen entstehen, könnt ihr das Feature auch manuell installieren: 1. Geht auf „Systemsteuerung“ unter „Programme und Features“. 2. Wählt links an der Seite „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“. 3. Sucht den Ordner „Legacykomponenten“ und markiert „DirectPlay“ mit einem Haken. …

weiterlesenWindows 8 / 10 – Installation von DirectPlay