SWTOR – Patch verbessert Gildenerkennung und hilft den Entwicklern

Im April 2019 will Bioware das nächste größere Update für Star Wars: The Old Republic veröffentlichen. Dieses Update führt die sogenannte Gilden-Heraldik ein, die es euch ermöglicht eigene Wappen für eure Gilde zu erstellen. Weiterhin wird das Vorschaufenster mit allerlei Elementen verbessert, um den Spielern einen schnelleren Eindruck zu verschaffen. Unter anderem werden folgende Änderungen genannt: Charaktere werden auf den Transportmitteln angezeigt, nicht mehr daneben Es gibt eine neue Animationsschaltfläche, damit ihr den Gegenstand in Aktion seht Freischaltungen wie Emotes, …

weiterlesenSWTOR – Patch verbessert Gildenerkennung und hilft den Entwicklern

CS: GO – Update für Vertigo und Abbey

Mit einem weiteren Update hat Valve die Maps Vertigo und Abbey überarbeitet. In der Wingman-Version von Vertigo ist nun der Bombenplatz B das Ziel. Zudem fügte man neue Bodenstrukturen hinzu, die helfen Trittgeräusche besser zu unterscheiden. Außerdem behob man Clipping-Fehler und reduzierte den C4-Explosionsradius. Auf Abbey wurden hingegen Blumentöpfe und Lücken entfernt, um die Sicht zu verbessern bzw. zu nehmen. (Quelle: https://blog.counter-strike.net)

Update für CS: GO fügt Vertigo in das Competitive Matchmaking

Mit einem neuen CS: GO Update hat Valve nun ein Element in das Scoreboard eingefügt, damit der Niederlagenbonus für jedes Team sichtbar wird. Zudem kann die Zeus keine Gegner mehr durch Wände töten. Weiterhin funktioniert die Option -d3d9ex nun auch mit Intel-Grafikkarten und das Matchmaking beim Danger Zone – Modus wurde verbessert. Für viele Spieler dagegen überraschend dürfte sein, dass Vertigo nun in das Competitive Matchmaking eingefügt wurde und dafür Cobblestone gehen musste. Zudem kamen Overpass und Nuke in die …

weiterlesenUpdate für CS: GO fügt Vertigo in das Competitive Matchmaking

Star Wars: Battlefront 2 – DICE stellt Infiltratoren vor

DICE schraubt weiterhin an Star Wars: Battlefront 2 und hat nun die Infiltratoren-Klasse auf der republikanischen und separatistischen Seite vorgestellt. Die Klasse wird mit 5 Sternenkarten ausgestattet sein und soll ab dem 26. März zur Verfügung stehen. Der ARC-Truppler ist ein entschlossener Angreifer, der mit seinen zuverlässigen DC-17-Pistolen in den Kampf eilt. Ja, das hast du richtig gelesen: Pistolen. Diese Einheit kann zwei Pistolen benutzen und sie unabhängig voneinander abfeuern, wodurch sich seine Schussrate effektiv verdoppelt. Mit kurzreichweitigen Blastern braucht …

weiterlesenStar Wars: Battlefront 2 – DICE stellt Infiltratoren vor

CS: GO Update bringt neues Case sowie Gameplay- und Waffenanpassungen

Mit einem ca. 120 MByte großen Update hat Valve CS: GO ordentlich umgekrempelt und passte den Niederlagenbonus neu an. Nachfolgend sind die neuen Stufen definiert: 0 Niederlagen: 1400 Dollar 1 Niederlage: 1900 Dollar 2 Niederlagen: 2400 Dollar 3 Niederlagen: 2900 Dollar Ab 4 Niederlagen: 3400 Dollar Es bleibt bestehen, dass die erste Runde auf einer Seite gleich als erste Niederlage gezählt wird. Völlig neu hingegen ist, dass der Niederlagenzähler nach einer gewonnenen Runde nicht komplett zurückgesetzt wird, sondern das Niederlagenkonto …

weiterlesenCS: GO Update bringt neues Case sowie Gameplay- und Waffenanpassungen

Mini-Update für Lokalisierungen

Für CounterStrike: GO ist vor kurzem noch ein kleines Update veröffentlicht worden, welches einige Fehler bei den übersetzten Versionen behebt. So wird bspw. die Lesbarkeit durch eine andere Font bei der Konsole und anderen VGUI-Elemente verbessert und Überlappungen vermieden. (Quelle: https://blog.counter-strike.net)

CS: GO – Update bringt Performance-Boost und schnelleren Desktop-Switch

In kurzer Zeit hat Valve zwei CS: GO – Updates veröffentlicht. Das für die meisten Spieler interessanteste Feature wird der neue Startparameter -d3d9ex sein, welcher bis zu 40% mehr CPU-Leistung bringen soll sowie einen deutlich schnelleren Wechsel zwischen Spiel und Desktop ermöglicht! Den Parameter könnt ihr in CS: GO hinterlegen, wenn ihr das Spiel in Steam mit Rechtsklick anklickt, Eigenschaften auswählt und unter Allgemein –> Startoptionen festlegen den oben dargestellten Text hinterlegt. Damit für den Einzelnen das Spielen deutlich entspannter …

weiterlesenCS: GO – Update bringt Performance-Boost und schnelleren Desktop-Switch

CS: GO Update für Weapons Expert

Für CS: GO kam ein Mini-Update heraus, welches diesmal den Weapons Expert – Modus im Rahmen der Operation Hydra – Reihe wieder reaktiviert und die Rundenzahl von 30 auf 20 reduziert. Außerdem wurden die Auto-Sniper G3SG1 und SCAR-20 für diesen Modus deaktiviert und der Loser Bonus erhöht. Außerdem gab es noch Anpassungen an GOTV. Neben ein paar Bugfixes wurde eine Content-Encoding-Funktion integriert, die immerhin fast 50% der benötigten Bandbreite für Besucher reduziert. (Quelle: http://cs.ingame.de)

CS: GO Update bringt überarbeitete Cache – Version, weitere Normal Map – Waffenskins und überarbeitetes GOTV

Ein weiteres Update für CS: GO ist da! Diesmal wurde die Map Cache mit der aktuellen Steam Workshop Version aktualisiert sowie die Karten Canals und Rialto in den Steam Workshop aufgenommen (siehe Changelog für die kompletten URLs zum Workshop). Weiterhin haben einige Community Waffen-Skins überarbeitete Normal Map – Grafiktexturen erhalten und GOTV wurde in ein paar Bereichen verbessert (Details im Changelog). (Quelle: http://blog.counter-strike.net)

Update für CS: GO bereitet Wingman Modus vor

Mit dem gestern veröffentlichten CS: GO Update wird das nächste Operation Hydra Event, der Wingman Game Modus, vorbereitet. Unter anderem wird es nun ermöglicht als Einzelner diesen Modus im Matchmaking beizutreten. Sollte man als Solo-Spieler ein entsprechendes Match suchen, achtet der Algorithmus zudem darauf, dass die weiteren Teilnehmer vorzugsweise auch als Einzelner dem Game Modus beigetreten sind. Der Wingman Game Modus wird als Maps Inferno sowie Cobblestone unterstützen. Neben der Event – Anpassung wurde des Weiteren ein möglicher Exploit in …

weiterlesenUpdate für CS: GO bereitet Wingman Modus vor