Valve veröffentlicht den Film „Free to Play“

Während der Gamescom im Jahre 2011 fand ein Dota 2 Turnier mit dem Namen „The International“ statt, welches Valve als Rahmen für einen Dokumentationsfilm über drei E-Sportler nutzte. Anders als es vielleicht zu erwarten ist, geht es bei dem Film dabei nicht direkt um das Spiel Dota 2, sondern um die Geschichten der Profi-Spieler im Hintergrund. Dabei werden sowohl die Anstrengungen, die gebrachten Opfer, Herausforderungen als auch die Situation in den Familien genau beleuchtet, so dass der Film auch einen wunderbaren Eindruck über das Thema E-Sport im Allgemeinen überträgt.

(Quelle: http://www.computerbase.de/)