WarCraft 2 – Scrolling too fast / Scrolling zu schnell

Für Echtzeitstrategen bietet der moderne Markt leider nicht viele Hochkaräter an. Wer deshalb ein wenig in der Vergangenheit schwelgen will und den Klassiker WarCraft 2 mit Hilfe von DOSBox zocken möchte, wird sich schnell mit einem Scrolling-Problem herumschlagen. Dank moderner Prozessoren fällt die Bewegung auf der Karte nämlich viel zu schnell aus und macht dadurch das Spiel so gut wie unspielbar. Allerdings kann man dieses Problem relativ leicht beseitigen, indem man in der dosbox.conf den cycles-Wert manuell auf 35000 (oder mehr, wenn das Scrolling immer noch zu schnell ist) anpasst!

Die dosbox.conf findet ihr in der Regel in dem Verzeichnis, in dem auch die dosbox.exe liegt. Solltet ihr nicht fündig werden, kann man auch unter dem Pfad C:\Users\NUTZERNAME\AppData\Local\DOSBox nachschauen, ob die Datei dort enthalten ist.

Öffnet die dosbox.conf nun mit einem Texteditor und sucht nach cycles. Normalerweise sollte der aktuelle Wert cycles=auto lauten. Korrigiert diesen nun in cycles=35000 um und speichert die Konfiguration ab. Anschließend sollte WarCraft 2 deutlich langsamer beim Scrolling sein und der Spielspaß steigen!