Windows 10 – komplette Neuinstallation ist möglich

Seit kurzer Zeit ist es für die meisten Nutzer von Windows 7 sowie 8 möglich Windows 10 als kostenloses Upgrade zu registrieren. Für den Registrierungsprozess hat Microsoft dazu extra im Infobereich (standardmäßig rechts unten auf dem Desktop zu sehen) ein eigenes Symbol entworfen. Führt man den beschriebenen Prozess aus, wird die App alle benötigten Daten herunterladen und den Upgradeprozess am 29. Juli deutlich beschleunigen.

Nun ist es aber meistens so, dass die Benutzer gerne eine saubere Installation durchführen und die Altlasten des genutzten Systems hinter sich liegen lassen wollen. Wie der Microsoft Manager Gabriel Aul via Twitter nun berichtet, wird jedem Nutzer nach dem Registrierungsprozess auch eine komplette Neuinstallation des OS möglich sein.

Leider gab es dazu aber noch keine weiteren Details. Wir spekulieren, dass zuerst ein Upgrade durchgeführt werden muss und man danach die Möglichkeit hat, den neuen Schlüssel auszulesen (falls ein Neuer erstellt wird). Unklar ist auch, woran der neue Schlüssel gekoppelt wird und ob Microsoft für eine Neuinstallation ISO-Dateien bereitstellt. Weitere Antworten dazu wird es wohl in der Zukunft geben.

(Quelle: http://www.gamestar.de/)