Windows 10 – Screenshots automatisch in OneDrive speichern

Von Microsoft wurde für Windows 10 vor einiger Zeit eine durchaus brauchbare Funktion zum automatischen Erstellen und Speichern von Screenshots über OneDrive eingeführt. Wird die Funktion aktiviert, werden automatisch Screenshots durch das Drücken der Druck-Taste in OneDrive hinterlegt. Das ist beispielsweise praktisch, wenn man die gespeicherten Bilder von unterwegs bearbeiten möchte oder für Spiele, die das automatische Speichern von Screenshots nicht unterstützen.

Um das Feature zu aktivieren, muss man in der Symbolleiste das OneDrive-Icon mit Rechtsklick anwählen und dann die „Einstellungen“ auswählen. Im sich öffnenden Fenster wechselt man zum Reiter „Automatisch speichern“ und setzt anschließend einen Haken unter „Erstellte Screenshots automatisch auf OneDrive speichern“.

OneDrive Screenshots

Sobald die Option aktiviert wurde, ist es mit der Druck-Taste möglich automatisch Screenshots zu erstellen, die in OneDrive hinterlegt werden.