Windows 7 / 8 – Benutzerprofile löschen (Temp-Problem vermeiden)

Wer in Windows 7 / 8 Benutzerprofile von Usern löschen möchte, muss einige Aspekte mehr beachten als es noch in Windows XP – Zeiten der Fall war.
Geht man den älteren Weg und entfernt das Profil unter „C:\Users\beliebiges Benutzerprofil“ einfach mit dem Lösch-Befehl, wird man sich bei der nächsten Anmeldung wundern, dass kein neues Profilverzeichnis erstellt wurde. Die Daten werden stattdessen alle in einem temporären Ordner gespeichert. Um das Problem zu vermeiden, gibt es zwei Lösungen:

1. Der Profilordner wurde noch nicht gelöscht:

Diese Situation ist einfach zu lösen.
Geht in die „Systemsteuerung“ auf „System“, klickt auf „erweiterte Systemeinstellungen“ und wählt im neuen Fenster unter Benutzerprofile „Einstellungen…“ aus. Hier nun einfach das zu löschende Profil anklicken und den Button „Löschen“ betätigen. Anmerkung: Natürlich könnt ihr nur Profile von Nutzern löschen, die gerade nicht am System angemeldet sind.

Windows 7 8 Profil sauber löschen
Windows 7 8 Profil sauber löschen

2. Der Profilordner wurde schon gelöscht:

Spätestens nach einer neuen Anmeldung mit dem gelöschten Profil, werdet ihr feststellen, dass Windows nun einen temporären Ordner unter „C:\Users\“ führt.
Damit das Betriebssystem wieder einen Profilordner für den entsprechenden User erstellt, müsst ihr das Profil erst sauber entfernen.

  • Geht dazu in die Registry (Start -> „regedit“ eingeben und ausführen bzw. bei Windows 8 die [Windows-Taste] + [S] auf der Tastatur drücken, um dort die Suche aufzurufen).
  • Öffnet nun den folgenden Pfad: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList“
  • Unter diesem Pfad findet ihr einige kryptische Ordner, die bestimmte Zahlenfolgen besitzen. Das sind die Schlüssel der jeweiligen Profile. Um das richtige Profil auszuwählen, schaut in die einzelnen Ordner hinein und sucht den Namen „ProfileImagePath“. Unter Daten (rechts neben ProfileImagePath) sollte dann der Pfad des Profils stehen (z.B. C:\Users\LöschMichProfil).
  • Windows 7 8 Registry Profilpfad löschen
    Windows 7 8 Registry Profilpfad löschen
  • Also sucht hier das Profil heraus, wo der Profilordner bereits gelöscht wurde und löscht dann den kompletten Ordner (Achtung: Nicht den Ordner „ProfileList“ komplett löschen, sondern den Unterordner mit der kryptischen Zahlenfolge!).
  • Registry schließen, abmelden und mit dem gelöschten Profil wieder anmelden. Nun sollte wieder ein richtiger Profilordner für den User erstellt werden.