Windows 7 – Logon Screen bearbeiten

Wer in Windows 7 gerne das Hintergrundbild beim Anmeldebildschirm ändern möchte, kann dies mit wenigen Schritten über die Registry durchführen. Wir erklären euch den richtigen Weg:

1. Schritt – Registry anpassen

Öffnet die Registry und navigiert in den folgenden Pfad:

"HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Authentication\LogonUI\Background"

Erstellt nun einen neuen „DWORD-Wert“ mit der rechten Maustaste und nennt diesen „OEMBackground“. Als Wert wird die „1“ eingetragen.

Möchte man den Standard-Windows-Hintergrund wieder aufrufen, tragt statt der „1“ den Wert „0“ ein.

2. Schritt – Das individuelle Hintergrundbild hinzufügen

Im Windows-Explorer in folgendes Verzeichnis wechseln:

"Windows\system32\oobe\info"

Dort, falls nicht vorhanden, den Ordner „backgrounds“ erstellen und anschließend das neue Hintergrundbild in den erstellten Ordner hineinkopieren. Wichtig: Das Bild muss den Namen „backgroundDefault.jpg“ haben und darf maximal 256 KByte groß sein! Es ist zudem möglich das Bild in verschiedenen Auflösungen abzulegen. Dazu müssen die Bilder folgende Namenskonvention aufweisen:

"background1920x1080"

1920×1080 entspricht der Auflösung des Bildes. Diese Werte bei anderen Auflösungen dementsprechend anpassen.

3. Schritt – Schrift / Buttons anpassen

Das Bild ist nun bereits ausgetauscht. Möchte man die Schrift oder die Buttons besser hervorheben, ist es möglich einen Schatten hinzuzufügen. Dazu die Registry öffnen und den Pfad

"HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Authentication\LogonUI"

aufrufen. Hier einen neuen „DWORD-Wert“ mit dem Namen „ButtonSet“ und den Wert „0“ oder „1“ erstellen. „0“ steht für leichte Schatten, „1“ für dunkle Schatten und „2“ für keine Schatten.